Erfolgreiches Schondorfer Bürgerfest

Bilderrätsel des Schondorfer Kreises

Beim Bürgerfest am 7. Juli stellten wir uns zusammen mit anderen Schondorfer Vereinen der Öffentlichkeit vor. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und bescherte unserem Informationsstand viel Zulauf. Für die großen Besucher gab es ein Bilderrätsel, für die kleinen Kasperltheater in der Bahnhofshalle.

Wer kennt Schondorf?

Schondorfer Kreis beim Bürgerfest 2018

Wir hatten uns strategisch günstig gegenüber dem Stand mit arabischen und afrikanischen Spezialitäten platziert

Auf unserem Informationsstand stellten wir unsere Aktivitäten zur Kultur- und Landschaftspflege auf spielerische Weise vor. Schautafeln zeigten, was der Schondorfer Kreis in den letzten Jahren alles bewegt hat, und die große Bandbreite unserer Aktionen. Diese reichen von Baumpflanzungen im Ort, über aktiven Denkmalschutz, bis zum Gestaltungspreis „Gelungen“ für herausragende Architektur. Bei vielen Besuchern löste das ein Aha-Erlebnis aus. Beispielsweise schätzen viele den Hagal-Brunnen vor dem Rathaus als Treffpunkt und Rastplatz, wussten aber nicht, dass diese Skulptur vom Schondorfer Kreis gestiftet wurde.

Mit offen Augen durch den Ort

Wer die Schautafeln aufmerksam studiert hatte, konnte sich anschließend an ein Bilderrätsel wagen. Anhand kleiner Details mussten die Bilder Schondorfer Gebäuden richtig zugeordnet werden. Wer alle Fragen richtig beantwortete, bekam einen Verzehrgutschein für die umliegenden Stände. Erfreulicherweise mussten wir deutlich mehr Gutscheine herausgeben, als erwartet. Viele Schondorfer gehen mit offenen Augen durch die Straßen und kennen ihren Ort sehr gut. Für uns ist das ein Ansporn, weiter daran zu arbeiten, dass Schondorf ein schöner, lebenswerter Ort bleibt.

Wer uns dabei unterstützen möchte, ist herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Die verzauberte Prinzessin

Kasperltheater beim schondorfer Bürgerfest

Wer rettet die Prinzessin?

Für die kleineren Besucher hatten wir in der Wartehalle des Bahnhofs ein Kasperltheater aufgebaut. Die Prinzessin wird vom bösen Zauberer in eine Erdbeere verwandelt und entführt. Bevor er sie mit Schlagsahne verspeisen kann, wird sie ihm von Kasperl entrissen. Aber wie hieß nun der Zauberspruch, um die Prinzessin wieder zurück zu verwandeln? Gut dass die Kinder aufgepasst hatten, und Kasperl das rettende Wort zurufen konnten. In diesen Momenten konnte man sehen, dass das Puppentheater auch in Zeiten von iPad und YouTube seine Faszination für (große und kleine) Kinder nicht verloren hat.

Wer das Bürgerfest versäumt hat aber mehr über den Schondorfer Kreis erfahren möchte, kann uns gerne bei unserem monatlichen Stammtisch besuchen.