Efeuskulpturen im Studio Rose

Efeuskulptur von Marius Polter

Natur als Inspirationsquelle

Für den in Schondorf am Ammersee aufgewachsenen Marius Polter sind die Natur und die kulturelle Landschaft unendliche Inspirationsquellen. Er gehört zu den Menschen, die sich im Zauber der Naturbewegen und Wert auf Begegnungen mit anderen Menschen legen.

Zum Staunen und Nachdenken

Marius Polter sieht nicht nur, er erkennt die Formensprache des Efeuholzes . Durch sorgfältige handwerkliche Bearbeitung legt er ausdrucksstarke, mitunter bizarre Figuren frei, die durch ihre Leichtigkeit trotz des hölzernen Materials verblüffen. Seine Arbeiten strahlen Lebendigkeit und doch Ruhe aus, die gepaart mit der überraschenden Statik der filigranen Figuren eine außergewöhnliche Präsenz haben.
Es sind Figuren, die zum Staunen, aber auch zum Nachdenken und zu immer neuem Entdecken anregen.

Ausstellung im Studio Rose

Nach verschiedenen Ausstellungen am Ammersee-Westufer, in München und Wien sind die Efeuskulpturen erstmalig in Polter’s Heimat Schondorf zu sehen, und zwar im Studio Rose.

Vernissage:

4. Mai 2018, 18:00 Uhr

Zur Eröffnung spricht Prof. Werner Kroener

Ausstellung:

5./6. und 12./13. Mai 2018

jeweils 11:00 bis 18:00 Uhr

 

Links

Website mariuspolter.de Besuchen

Website www.studio-rose-schondorf.de Besuchen